24.02.2019

Alles, was wir mögen oder lieben oder gewohnt sind, löst eine schwächere oder stärkere und auf jeden Fall eine natürliche Verlustreaktion - TRAUER - aus, wenn wir es verlieren. Trauer ist ein Weg, der in ein anderes, l(i)ebenswertes Leben danach führen soll.

18.05.2017

Ganz gleich durch welche Verlusterfahrung ausgelöst, die Trauer ist kein einfacher Weg. Sehr oft wird sie mit einem hohen Berg verglichen, den es zu besteigen gilt. Und einen wirklich hohen Berg in Begleitung zu besteigen, macht ihn zwar nicht kleiner, aber hilft, an schwierigen Abschnitten nicht aufzugeben oder sich bei misslicher Wetterlage richtig zu schützen und vielleicht nach einer geeignten Rast weiterzugehen. Diesen Tipp wird Ihnen jeder Bergfreund und Bergführer geben. Und so oder so ähnlich ist es auch bei der Trauer.

Keine Trauer gleicht der anderen. Sie ist so individuell, wie jeder Mensch einzigartig ist. Dennoch sollten alle Trauerwege das gleiche Ziel haben: Den Verlust ins Leben zu integrieren und nach der "akuten" Trauer in ein l...

Verstanden sein in der Trauer, Halt und Orientierung finden, neue Perspektiven fürs Leben erkennen – was Begleitung in der Trauer für uns tun kann.

50 Jahre nicht verarbeiteter Trauerschmerz, und dann auch noch ein akuter Verlust: Es war für mich höchste Zeit, die Unterstützung eines Trauerbegleiters zu suchen. Mit seiner Hilfe habe ich begriffen, dass ich einen völlig neuen Lebensabschnitt zu beginnen habe. Denn mit dem Abschied von einem geliebten Menschen ist nichts mehr, wie es war. Niemand kann einem die Trauer abnehmen, aber mit professioneller Hilfe kann man lernen, mit der Trauer umzugehen und mit ihr (gut) zu leben.

Mittlerweile habe ich das Rentenalter überschritten. Als mein über alles geliebter Vater im 52. Lebensjahr starb, war ich 14...

29.01.2017

Wie kann ich meine Trauer selbständig gut verarbeiten und Trauerarbeit leisten? Welches Buch von diesen unzähligen kaufe ich mir dafür? Was kann ich noch alles tun außer lesen? Was machen andere Menschen und wie geht es ihnen in ihrer Trauer? Diese Fragen und viele mehr stellen sich Trauernde auf ihrem Weg der Trauer sehr häufig. Oft finden sie niemanden mit dem sie darüber sprechen können. Ganz im Zentrum der hinter diesen Fragen liegenden Bedürfnisse wurde dieses einzigartige, einfühlsame und liebe-volle Online Trauerseminar "Im Boot der Trauer - Eine online Trauerreise." für alle Sinne entwickelt.

Trauerarbeit für alle Sinne

Unser Trauerweg ist ein langer und mit vielen Aufgaben verbunden. Um wieder in ei...

08.01.2017

Sie waren ein Herz und eine Seele, sagte Robert, der Lebensgefährte von Petra, unter Tränen in einer unserer letzten Trauerbegleitungen. Sie hatten noch so viel vor, wollten jetzt vor Weihnachten zum Shoppen nach New York. Doch dann kam alles anders.

25.12.2016

Es war einmal ein kleiner Junge. Der lebte mit seiner allerliebsten Großmutter und ihren Tanten und ihrer Cousine in einem großem Haus am Land...

22.12.2016

Bald ist Weihnachten. Jene Festtage, die von trauernden Menschen gerne verdrängt werden oder auch gefürchtet sind. Für viele ist es das erste Mal Weihnachten ohne einen geliebten Menschen und eine der schlimmsten Zeiten im Jahr überhaupt. Erfahren wir einen so schmerzlichen Verlust, dann sind Weihnachten anders. Wir vermissen unsere Lieben vor allem an diesen Tagen besonders. Deshalb geht die Traurigkeit tiefer und der Schmerz ist dann wieder verstärkt spürbar. Die Tage, welche ja die Tage der Liebe und Familie sind, sind nun Tage des Schmerzes und nicht mehr das, was sie früher einmal waren. Sie werden es auch nie wieder sein, denn es fehlt Ihnen Ihr geliebter Mensch. Diesen Schmerz voll und ganz anzunehm...

01.12.2016

Da steht sie nun auf dem Tisch: PANTA RHEI - die erste bepflanzbare Urne aus glänzendem, spiegelndem Weißporzellan. Gefertigt wurde das edle Stück von der Porzellanmanufaktur Augarten in Zusammenarbeit mit der Bestattung Wien. Ihr Name, was soviel heißt wie "Alles fließt", stammt aus dem Altgriechischen und geht auf den Philosophen Heraklit zurück. Dieser Begriff wurde vor allem im Zusammenhang mit dem Begriff der Metamorphose sehr geprägt. Erfunden hat die Urne, die den Kreislauf des Lebens zum Vorbild hat, Martin Steiner.  Er ließ sich seine einzigartige Erfindung auch weltweit patentieren. Wie wir wissen, hatten die Wiener schon immer ein ganz besonderes Verhältnis zum Tod. Wer einmal nach Wien kommt, sollte sich einen Besuch im...

15.08.2016

Haustiere spielen in unserem Leben eine besondere Rolle. Für viele Menschen ist ein Leben ohne Vierbeiner nicht mehr wegzudenken. Sie sind treue Begleiter, Familienmitglieder, seelische Stütze und schützen viele Menschen, besonders ältere, vor Einsamkeit. So können Haustiere in der Trauer auch eine große Hilfe sein.

Sie füllen das Haus oder die Wohnung mit Leben und Energie. Allein ihr einfaches Dasein sorgt dafür, dass man sich nicht mehr so einsam fühlt. Wir haben mit einem Haustier eine Verantwortung und damit sind Aufgaben verbunden, die uns aus Phasen der tiefen Traurigkeit holen können. Aber vor allem lassen sie uns ihre bedingungslose Liebe spüren. Und diese bedingungslose Liebe ist es, die wir gerade in Zeiten der Trauer brauche...

Please reload

 

Josefstädter Straße 73 / Top 10 | 1080 Wien | Österreich

Tel.: +43-(0)660-4316100

E-Mail: info[@]gerdneubauer.at

Gerd Neubauer Trauerbegleitung Trauerhilfe

​© 2016-2019 by Gerd Neubauer | All Rights Reserved